Gelegen am Fuße von Pieninen ist Szczawnica einer der schönsten Orte der Region, und zugleich der älteste Kurort in Polen.
Auf dem Gebiet des Kurortes befinden sich Quellen von zwölf sauren Wässern [poln.: szczawy], von denen der Name der Stadt stammt.

Seit Jahren begeistern sich die hierher kommenden Touristen für die ungewöhnlichen Schönheit dieses Ortes und erfreuen sich der hier herrschenden Atmosphäre sowie Herzlichkeit der Einwohner.
Zahlreiche Kurgäste benutzen die weltweit einzigartigen Eigenschaften der Mineralwasserquellen, die reich an Mineralsalze und zahlreiche Spurenelemente sind.
Dadurch spezialisiert sich der Kurort auf die Behandlung der Krankheiten von Atemwegen, allergische Erkrankungen sowie Erkrankungen des Bewegungsapparats.

Wirtualny Spacer

Auf die in den Kurort anreisenden Gäste wartet auch ein abwechslungsreiches Übernachtungs- und Gastronomieangebot sowie zahlreiche Kulturereignisse.
Zu jeder Jahreszeit bietet Szczawnica den die Stadt besuchenden Touristen und Kurgästen eine Reihe von Attraktionen
- Im Winter ist das ein idealer Ort für Liebhaber des Schisports - Skipisten, Pisten für Snowboard, gemeinsame Schlittenfahrten, Schneemobile und viele andere.
Im Sommer, Frühling und Herbst ladet Szczawnica Fans von Gebirgsausflügen – Fußwanderungen, Fahrradtouren und Reiten, Liebhaber von Kanuwandern
sowie all diejenigen ein, die nahes Kontakt mit Natur suchen.
Eine obligatorische Attraktion ist die berühmte Floßfahrt in der Dunajec-Schlucht auf einem herkömmlichen Holzfloß in Begleitung von Flößern, als auch Spazierfahrten mit Kutsche durch die Stadt und Gegend voll von regionalen Akzenten.

Szczawnica ist auch für vorzügliche auf die regionale Rezepten basierende Speisen berühmt, und die lokalen Käse und Honige bezaubern mit Geschmacksreichtum.
Traditionelle Wirtshäuser und Restaurants mit örtlichen Leckerbissen ziehen die größten Feinschmecker an.

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand